Start Kanu Kanu-News

Lieber Interentnutzer,

wir beschränken uns derzeit darauf Berichte über Aktivitäten zeitnah über Facebook zu veröffentlichen. Wir bitten um Verständnis! :-)

 

August

Urlaubsfahrt nach Hannoversch-Münden auf den
Spuren der Gebrüder Grimm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: R. Braden, B. Roth    Text: G. Braden

Am 15.08.2015 war es wieder so weit. Unter der altbewehrten guten Leitung unsere Wanderwarts Thomas Roth machten sich sechs paddelfreudige Mittglieder der Abteilung auf den Weg, um Hannoversch-Münden und seine Umgebung mit den Kanus zu erkunden.

Unser Standlager haben wir beim Mündener-Kanu-Club aufgeschlagen und dort eine tolle DKV-Kanustation sowie eine herzliche Vereinswirtin Namens Maria vorgefunden.

Am Anreisetag war das Wetter noch toll. Aber bereits unsere erste Paddeltour am Sonntag auf der Fulda von Wolfsanger nach Hann.-Münden zeigte uns ein regenverhangenes Fuldatal. Es war eine schöne ruhige Tour, denn an solch einem Tag hatten wir den Fluss für uns. Es zeigte sich, dass auch eine leicht neblige Flussfahrt ihre Reize zeigen kann.

In den folgenden Tagen besserte sich das Wetter und wir konnten eine schnellfließende Weser vorfinden. Nachdem wir das Wehr bei Hann.-Münden passiert haben führte und der Weg über Oedelsheim nach Lippoldsberg. Der Paddeltag war trocken und wir fuhren durch das grüne und schöne Wesertal.

An den paddelfreien Tagen stand ein Ausflug nach Hann.-Münden selbst sowie in der Stadt Göttingen mit seinen vielen Fachwerkbauten auf dem Plan. Ferner konnten wir die märchenhafte Sababurg und den angrenzenden Reinhardswald mit seinem Naturpark erleben.

Unseren letzten Paddeltag erlebten wir auf der Werra. Bei bestem Wetter führte unser Weg von Bad Soden-Allendorf nach Buschhausen. Zusammen mit zwei Paddelfreunden aus Verden wurden wir von einem sonnigen Werratal und einer abwechslungsreichen Umgebung belohnt.

Wir hatten eine schöne Paddelwoche mit vielen Erlebnissen und einigen neuen Bekanntschaften mit Paddlern aus ganz Deutschland.

So freuen wir uns schon auf das kommende Jahr und sind gespannt, wo uns dann der Weg hin führt.

 


Mai / Juni

 

Arbeiten auf dem Vereinsgelände Simrockstraße

 

Bild / Text: Gregor & Renate Braden

Wir sind nicht nur auf dem Wasser oder haben unseren Spaß bei Wander- und Vereinsfahrten. Mit vereinten Kräften und vielen fachlich qualifizierten Kanuten macht es auch Spaß unseren Zehner Kanadier mal eine "Verjüngung" zu verpassen.

Oder wie heißt es so schön: Lieber eine Handbreit Wasser unter dem Kiel als über dem Kiel.

 


27. April 2015

Anpaddeln des KVR auf der Mosel

 

 

Bilder: Anja Wilberg  -  Text: Gregor Braden

Am Sonntag , 26.04.2015 war es wieder soweit. Der Kanuverband Rheinland startete bei strahlendem Sonnenschein, angenehmen Temperaturen und blauem Himmel die Paddelsaison 2015.anpaddeln KVR

Für die Tour auf der Mosel von Müden nach Kobern-Gondorf hat sich eine große Schar von paddelbegeisterten Kanuten aus dem Verbandsgebiet an den Start begeben.

Auch die Kanuabteilung des Post-Sportvereins Koblenz war mit einer Gruppe von fast dreißig Kanuten dabei. Neben den Schängeldrachen im Drachenboot und einer 10-er Mannschaft im Canadier waren auch 8 Einzelfahrer mit ihren Kajaks auf dem Wasser. Der Post-Sportverein bildete die zahlenmäßig größte Teilnehmergruppe.

Unser Wanderwart Thomas Roth führte die Koblenzer Gruppe bei bester Laune zu unserem Ziel beim gastgebenden Verein, dem WSV Untermosel in Kobern. Die dortigen Kanukollegen waren zum ersten Mal Gastgeber und haben sich bestens auf uns vorbereitet.  Am Ziel konnten wir uns bei Suppe, Kaffee und Kuchen wieder stärken.

Alle Teilnehmer waren sehr begeistert von der tollen Kanu-Tour und dem wunderbaren Saisonstart.

Wir waren froh, dabei gewesen zu sein und freuen uns jetzt schon auf eine ereignisreiche Paddelsaison.

 

 

März 2015
Juhu! Die Saison ist gestartet!
27 Teilnehmer beim Kanukidsanpaddeln auf dem Rhein unterwegs


Endlich geht die Paddelsaison wieder richtig los! Obwohl viele von uns auch im Winter aktiv sind, ist es doch jedes Jahr etwas besonderes, wenn wir uns wieder mit vielen treffen um gemeinsam die Sommersaison zu beginnen!

Am 15.03. brachte unsere Jugendwartin Anne insgesamt 27 Teilnehmer aufs Wasser. 15 Kanukids fuhren begleitet von 12 Mamas, Papas und Jugendbetreuern auf dem Rhein von Boppard nach Koblenz.

 

Mit einer ähnlichen Zahl konnte unser Wanderwart Thomas eine Woche später beim Vereinsanpaddeln aufwarten. 33 Kanuten von Groß bis Klein von Alt bis Jung machten sich auf unsere Hausstrecke durch das schöne Mittelrheintal.

Was in den nächsten Wochen und Monaten noch alles ansteht, könnt ihr unter Termine verfolgen.

Bis bald auf dem Wasser! Zwinkernd