Start Segeln Segel-News Ansegeln2017

02.05.2017

Ansegeln 2017

(Text und Bilder: Dr. Hans Hüthwohl)

An 1. Mai trafen sich die Segelbegeisterten des Post-SV zum jährlichen Ansegeln, um die neue Segelsaison auf dem Rohrerhof am Moselstausee einzuläuten. Michael Schönberg, der Leiter der Segelabteilung, begrüßte die ca. 40 Anwesenden, unter ihnen auch zwei Rettungskräfte der DLRG und Rolf Weber vom YCRM, mit einer kleinen Rede. Dabei dankte er herzlichst all den fleißigen Helfern, die das Gelände auf dem Rohrerhof an den beiden Frühjahrsarbeitseinsätzen für den Segelbetrieb wieder bestens hergerichtet haben. Ein besonderer Dank wurde Rüdiger Hoffmann für die aufwendige Reparatur der Winde ausgesprochen.  Aufgrund der Erfahrungen beim Segeleinsteigertraining, zu dem jeder die Wucht der Böen und Fallwinde auf der Mosel erleben konnte, war es ihm ein Anliegen, auf das Tragen geeigneter Schwimmwesten besonders beim Segeln mit den Vereinsbooten hinzuweisen. Michael Schönberg berichtete auch über die neue Steganlage und rief erneut dazu auf für die Finanzierung des Steges zu spenden. Dies kann über das auf der Seglerhomepage ausgewiesene Konto oder den "Spendenpoller" im Seglerheim auf dem Rohrerhof erfolgen. Zur Streckenregatta teilte er mit, dass sie wegen Bauarbeiten auf den Bereich zwischen Kurt-Schumacher-Brücke (Einschränkung der Durchfahrthöhe) und Staustufe begrenzt werden muss. Auch sei zu beachten, dass die gelben Tonnen im Bereich der Marina des SMC unter der Wasserlinie nunmehr durch Seile verbunden sind und somit nicht gequert werden sollten. Sportwart Jörg Hinkel gab danach einen kurzen Ausblick auf die kommenden sportlichen Veranstaltungen.

Ansegeln2017

Anschließend wurden die Flaggen bei einem Glas regenverdünntem Sekt und dennoch bester Laune vom Hafenmeister Jan Blech und Ingvild Borreck vor den versammelten Seglerinnen und Seglern gehisst und die Segelsaison somit feierlich eröffnet. Die geplante Regatta konnte wegen des anhaltenden Regens leider nicht gefahren werden. Daher begaben sich alle nach dem Flaggenhissen zum Ausfwärmen ins Seglerheim zum geselligen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen, dessen Verzehr auch dem Spendenpoller für die neue Steganlage gut tat.

Ansegeln2017FahneHissen

Ansegeln2017Fahne

Ansegeln2017Gruppenbild