Start News Aktuell Spende der PSD-Bank an die Drachenbootabteilung

12.06.2018

Die PSD Bank Koblenz eG unterstützt innovative Sportabteilung des Postsportverein Koblenz e.V.

Man sieht sie immer öfters im Urlaub oder auf heimischen Gewässern: die Stand-up-Paddler. Hierbei handelt es sich um eine beliebte Trendsportart, die nun auch vom Postsportverein Koblenz e.V. angeboten wird. Als zeitgemäßer Sportverein wurde auch gleich zum 01.01.2018 eine neue Abteilung gegründet, die sich Drachenboot & Ocean Sports nennt. Somit sieht sich der Verein auch gut gerüstet, um vor allem jüngere Mitglieder zu gewinnen. Die Anschaffung des notwendigen Sportgeräts, den Stand-up-Paddle-Boards, ist recht teuer und so wurde Bernd Schittler, Vorstandsvorsitzender der PSD Bank Koblenz eG, um finanzielle Unterstützung gebeten. „Der Postsportverein Koblenz gehört traditionell seit vielen Jahren zu den Vereinen, die wir gerne und regelmäßig unterstützen. Gerade als digital innovative Direktbank haben wir auch eine große Affinität zu innovativen Projekten, wie sie der Postsportverein zeigt.“, erläutert der Bankvorstand.

Der neue Abteilungsleiter, Axel Verhagen, und der erste Vorsitzende des Sportvereins, Norbert Lambach, haben die Spende der PSD Bank über 2.500 Euro gerne angenommen. Herr Schittler betont zum neuerlichen Engagement, dass die soziale Verantwortung gegenüber der Gesellschaft bei der PSD Bank als genossenschaftlich organisiertes Institut traditionell einen hohen Stellenwert einnimmt. „Die Spendentätigkeit wird erst durch die Teilnahme unserer Kunden am Gewinnsparen möglich, da mit jedem gekauften Gewinnsparlos soziale, sportliche und kulturelle Institutionen im Geschäftsgebiet der PSD Bank Koblenz eG unterstützt werden.“, so der Vorstand Bernd Schittler.

Scheckuebergabe PSD-Bank

Foto v.l.: Norbert Lambach, Bernd Schittler, Axel Verhagen