Start Rudern Ruder-News
Aktuelles

01.11.2018

Regattamannschaft erringt zwei hervorragende vierte Plätze

Wie in jedem Jahr ging es an Fronleichnam nach Darmstadt zum „Rund um den Kühkopf“ einer Handicap-Regatta über 23 Km. Gestartet wurde in der Klasse Vierer mit Steuermann. Das Team bestand dabei aus Andre Lehman, Hans-Jürgen Schwan, Wolfgang Sauerborn und Susann Preiß, sowie Nico Kipp als Steuermann. Für Andre war es die erste Regatta, da Antje Kirchhoff dieses Jahr aus familiären Gründen nicht an der Regatta teilnehmen konnte. Hierzu nach mal die allerbesten Glückwünsche zur Geburt von Lotta Sophie. Die Regatta lief dabei sehr erfolgreich und es konnte der vierte Platz erreicht werden.

Am 6. Oktober stand der Rheinmarathon vom Leverkusen nach Düsseldorf über 42,8 Km auf dem Programm. Die Mannschaft war dieselbe wie am Kühkopf. Mit drei Männern und einer Frau musste notgedrungen in der Männerklasse Master C gestartet werden (Durchschnittsalter größer 43). Im Laufe des Rennens konnten einige Boote überholt werden, so dass man mit der gezeigten Leistung zufrieden sein konnte. Wofür es reichen würde, ließ sich jedoch nicht abschätzen. Am Ziel gab es technisch Probleme bei der Auswertung der Zeiten, so dass erst relativ spät die Ergebnisse feststanden. Letzten Endes reichte es zu Platz 4 von 11 gestarteten Boote in der Klasse und Platz 30 von 170 Boote im Gesamtklassement. Die Regattamannschaft kann so mit zwei vierten Plätzen in neuer Formation auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Wolfgang Sauerborn, Andre Lehman, Susann Preiß, Hans-Jürgen Schwan und Steuermann  Nico Kipp

 

01.05.2018

Schnupperrudern am Rohrerhof

Am 28. April veranstalteten wir einen Schnuppertag bei guten Ruderbedingungen. Wir freuen uns über die vielen Interessenten und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen am Rohrerhof.

 

12.04.2018

Ruderer des Post-SV Koblenz starten in die Saison 2018

Die Ruderer des Post-SV Koblenz veranstalteten am Sonntag, den 08. April, ihr alljährliches Anrudern. Bei Sonnenschein und blauem Himmel trafen sie sich zur ersten gemeinsamen Ausfahrt des Jahres. Der Abteilungsleiter Klaus Sommer eröffnete mit dem allbekannten Wunsch, dass allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel sei, die Saison und schon konnte der Ruderspaß beginnen.

Drei Post-SV-Boote wurden zu Wasser gelassen und die ersten Ruderkilometer waren schnell geschafft. Die Mosel zeigte ihre ganze Schönheit als Ruderrevier mit glattem Wasser und wenig Schiffsverkehr und man bekam Lust auf mehr. Aber am Vereinsheim warteten schon Kaffee und Kuchen auf die Ruderer, so dass alle spätestens in Winningen umdrehten. Schließlich musste die Saison auch kulinarisch begrüßt werden.